zurück

Stichwort: Architekt A3 (m/w)
Text: Für ein Kundenprojekt in Frankfurt am Main suchen wir auf freiberuflicher Basis Unterstützung (w/m) wie folgt:

Projektbeschreibung / Aufgaben:

Architekt A3 (m/w)

AUFGABEN
Architektur-Beratung für das Projekt „AAR2R3K“
• Beratung des Auftraggebers zur technischen Architektur(-strategie) der IT-Systeme im Themenumfeld sowie deren Weiterentwicklung und aufzeigen von Verbesserungsmöglichkeiten der bestehenden technischen Architektur
• Fördern und treiben der Umsetzung der technologischen Strategie, des architektonisch-technischen Wissensaustauschs und der Innovation und Standardisierung im Projekt
• Durchführung des Risikomanagements durch Bewertung und Dokumentation von technischen Risiken, ableiten von und beraten zu Handlungsoptionen zur Risikobeseitigung oder Minimierung
• Beratung bei der Umsetzung der technischen Architektur in der Softwareentwicklung
• Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen zu technischen Themen
• Erstellung von Präsentationen zu technisch komplexen Themenstellungen

Definition technischer Anforderungen für das Projekt „AAR2R3K“
• Erarbeitung der technischen Architektur anhand der Anforderungen, Abstimmung und Überwachung von deren Realisierung im Projekt (Qualitätssicherung)
• Analyse fachlicher Anforderungen an die IT-Systeme sowie ableiten, erarbeiten und entwickeln von technischen Umsetzungsmöglichkeiten
• Erstellung technischer Architekturkonzepte für IT-Systeme im Projektkontext (wie Datenbankdesign, Komponentenspezifikationen, technische Schnittstellen- und Servicebeschreibungen) gemäß der Standards und Referenzarchitekturen des Auftraggebers
• Ermittlung nicht-funktionaler Anforderungen, Dokumentation, Abstimmung und Überwachung von deren Realisierung im Projekt
• Definition von Anforderungen an die Hard- und Software-Ausstattung
• Dokumentation der technischen Komponenten
• Erstellen von Systemdokumentationen
• Einrichten von Entwicklungsumgebungen incl. Continuous Integration

Kommunikation und Unterstützung im Projektmanagement für das Projekt „AAR2R3K“
• Aufwandsschätzung für die technische Lösung im Projekt
• Präsentationen zu technisch komplexen Themenstellungen
• Moderation von Workshops zu technischen Architekturthemen im Themengebiet
• Softwareentwicklung
• Durchführen der Reviews von Design und Code
• Durchführen von Komponenten-, Modul- und Modulgruppentests
• Berichten von Risiken und Problemen an das Projektmanagement

Implementierung technischer Anforderungen für das Projekt „AAR2R3K“
• Programmierung / Implementierung / Customizing technischer Komponenten in Applikationen auf Basis der genutzten Technologien (hier SAP, insbesondere ABAP OO) inkl. dazugehöriger Schnittstellen, Module und entsprechender Datenbanken unter Einhaltung der Standards des Auftraggebers (z.B. Nutzung der standardisierten Entwicklungsumgebungen und Programmierrichtlinien)
• Erstellen von Lieferpaketen für die betreffenden Applikationen
• Beheben von Fehlern aus Produktion und den Testphasen in den Applikationen / Komponenten

Muss-Anforderungen:
• Fähigkeit zum Entwickeln technologischer Visionen mit einem Zeithorizont von bis zu 5 Jahren.
• Setzt die Visionen bereichsübergreifend in Architekturstrategien um und begleitet die Strategieumsetzung.
• Ist technologischer Repräsentant und Gestalter von Analyse- und Entscheidungsprozessen mit strategischer Bedeutung.
• Umfangreiche Methodenkenntnisse und mehrjährige Erfahrung in der
• Anwendung von mind. zwei Methoden (wie Geschäftsprozessmodellierung,
• OOA und OOD in UML2, Vorgehensmodelle der Softwareentwicklung wie Wasserfall, RUP, V-Modell, Scrum , XP und Agile, Function Point Analyse, Usability, Konfigurationsmanagement, Releasemanagement).
• Sehr gute und mehrfach praxiserprobte aktuelle Kenntnisse in der Anwendungsentwicklung im Bereich von SAP/ ABAP OOFähigkeit zur Analyse neuartiger und hoch komplexer Sachverhalte und Problemlagen durch kreativen Wissenstransfer, deren Einordnung in einen übergreifenden Gesamtzusammenhang, Bewertung der Konsequenzen in eigenen und fremden Verantwortungsbereichen, sowie die Ableitung und Bewertung von Handlungsoptionen und verständliche Darlegung für Dritte.
• Agiert strategisch auf Unternehmensebene, ist Gestalter von Analyse- und Entscheidungsprozessen mit strategischer Bedeutung.
• Fähigkeit zur Moderation größerer Veranstaltungen (z.B. Workshops) zu hoch komplexen Themengebieten (auch bei konfliktgeladenen Themen).
• Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
• 5 Projektreferenzen in der technischen Architektur von mittleren und Großprojekten in den letzten Jahren

Soll-Anforderungen:
• Fähigkeit zur bewussten Analyse hemmender/stützender Kräfte und Implikationen in hoch komplexen Problemlagen als Gestalter von Analyse- und Entscheidungsprozessen, Aufbau des Handelns darauf, Herbeiführung bereichsübergreifender Lösungen.
• Fähigkeit zur Präsentation von hochkomplexen/ neuartigen Sachverhalten bis zur Top-Management-Ebene mit strategisch relevanten Themen.
• Fähigkeit, Teams mittlerer Größe zu steuern und zu lenken und die Teammitglieder zu Höchstleistungen zu motivieren. Verantwortung für Erfolg der zugeordneten Teams. Erster Ansprechpartner bei Konflikten und Problemen in der Teamarbeit.
• Langjährige Branchenerfahrung (>6 Jahre) im für den jeweiligen Auftrag relevanten Bereich (z.B. Transport, Logistik und Schienenverkehr).
• Gute und mehrfach praxiserprobte aktuelle Kenntnisse der Methoden und Techniken des Projektmanagements im relevanten Vorgehensmodell des Projektes (z.B. Wasserfall oder Agil).
• Kenntnisse der Organisation und der Unternehmenskultur des Bahnkonzerns
• Zertifizierter Architekt in mehr als zwei Architekturthemen (nach iSAQB oder vergleichbare Qualifikation) oder vergleichbare Qualifikation
• Zertifizierung „UML Intermediate" oder vergleichbare Qualifikation
• Erfahrung in der technischen Leitung mittlerer bis großer Architekten-und/oder Entwicklerteams (>10 MA), davon in mindestens 4 Projekten mit hochkomplexer technischer Architektur oder vergleichbare Qualifikation

UMFELD
Die Leistungen des Auftragnehmers (Dienstleisters) werden für das Projekt „AAR2R3K“ erbracht.
Dieses hat folgenden Inhalt:
Es handelt sich um die Entwicklung eines Systems zur Leistungserfassung und Leistungsverrechnung des innerbetrieblichen Rechnungswesens des DB Konzerns auf Basis SAP ERP, das der kostenrechnerischen Abrechnung eines Auftrags (innerbetrieblicher Kostenträger) dient.
Die AAR ist das grundsätzliche Erfassungs- und Abrechnungs-instrumentarium für „Nicht“-Transportleistungen wie z. B. Instandhaltung, Bau- und Planungsleistungen, Serviceleistungen. In vielen Fällen ist die AAR über Schnittstellen an geschäftsfeldspezifische Vorsysteme angeschlossen.

Zeitraum: 27.02.2017 – 29.12.2017

Sind Sie interessiert? In diesem Fall würden wir uns sehr über die Übersendung Ihres ausführlichen bzw. aktualisierten Profils bitte NUR PER MAIL mit Angabe der gewünschten Konditionen freuen. Bitte beachten Sie auch die weiteren Job-Angebote auf unserer web-site
http://www.bsf-consulting.de/web/jobs/wirsuchensie/index.php

BSF Consulting GmbH Kundennummer Creditreform: 6070329314 - Bonitätsindex: 1,95
Ort: Frankfurt